Falafel Pita

mit Streetfood Falafel & Süßkartoffel

Zubereitung

Pita:
Die Hefe im Wasser auflösen. Dann die übrigen Zutaten hinzufügen und alles zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Tuch abdecken. Teig 1 Stunde gehen lassen. Den Teig zu einer 4 cm dicken Rolle formen. Jeweils ca. 1 cm dünne Scheiben vom Teig abschneiden und zu kleinen Kugeln rollen. Zugedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen. Jede Kugel mit dem Nudelholz zu einer ovalen Scheibe ausrollen. Auf einem gefetteten, bemehlten Blech im 250° Grad heißen Ofen 8 bis 10 Minuten backen, bis die Pita-Brote leichte Bläschen bilden.

Joghurt – Minz Dip:
Minze klein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen. Bei Bedarf noch etwas Salz hinzugeben.

Süßkartoffel Dip:
Die Knoblauchzehe klein schneiden. Falafel-Bällchen von den Süßkartoffeln und Kichererbsen trennen und in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten in die Schüssel mit den Süßkartoffeln und Kichererbsen geben und mit einem Mixer zu einem Brei pürieren.

Beilagen:
Salat klein machen und waschen. In eine Schüssel geben und mit Öl, Zitrone und Salz anmachen. Tomaten und Gurken in feine Scheiben schneiden. Falafel-Bällchen von den Süßkartoffeln und Kichererbsen trennen und jeweils in eine Schüssel geben. Pita Brot zur Hälfte aufschneiden. Süßkartoffel-Kichererbsen Dip auf das Pita Brot streichen, mit Gurke, Tomaten, Salat und Falafel-Bällchen belegen. Joghurt-Minz Dip über die Falafel-Bällchen geben. Je nach Bedarf die gefüllten Pita mit Minze verzieren.

Zutaten

Pita:
250g Mehl
10g Hefe
150ml lauwarmes Wasser
1TL Salz
1 ½ EL Öl

Joghurt – Minz Dip:
3EL Joghurt
1 Prise Salz
5 Minze-Blätter 
2 EL Zitrone frisch gepresst

Süßkartoffel Dip:
1 Falafel Street Food – Süßkartoffel-Kichererbse
1 Knoblauchzehe
1TL Salz

Beilagen:
1 Salat
3EL Olivenöl
5EL frischgepresster Zitronensaft
1TL Salz
3 Tomaten
½ Gurke
1 Falafel Street Food – Süßkartoffel-Kichererbse